„Praxisberater an Schulen“ ist ein Projekt an sächsischen Oberschulen zur individuellen Förderung und Berufsorientierung der Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7 und 8.

Die Praxisberaterin stellt sich vor:

Name:               Anne Vopel

Zimmer:            209

Telefon:            0162 1038730

E-Mail:              anne.vopel@zaw-leipzig.de oder a.vopel@dos.lernsax.de

Träger:              ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH

Aufgaben der Praxisberatung:

  • Durchführung und individuelle Auswertung der Potentialanalyse in Klasse 7
  • Erstellung eines individuellen Entwicklungsplanes in Absprache mit den Eltern bzw. den Sorgeberechtigten
  • individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler:
    • die eigenen Stärken finden und weiterentwickeln
    • die eigenen Interessen kennenlernen
  • Organisation und Durchführung von Berufsorientierungsangeboten:
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Netzwerkpartnern
  • Ansprechpartnerin für Fragen rund um das Thema Berufsorientierung in Klasse 7 und 8

Angebote der Praxisberatung:

  • Betriebserkundungen in Leipziger Unternehmen
  • freiwillige Betriebspraktika
  • Arbeit mit dem Berufswahlpass
  • Berufsorientierung mit VR-Brillen
  • Besuch von Berufsorientierungsmessen (z. B. vocatium)
  • Hilfe bei „Schau Rein – Woche der offenen Unternehmen Sachsen“
  • Hilfe bei „Girls‘ Day und Boys‘ Day“
  • Besuch von Berufsschulzentren
  • weitere Angebote zum Thema Berufsorientierung

Einen kurzen Einblick in das Projekt erhalten Sie in folgendem Film:

https://drive.google.com/file/d/1gf9FrZMgBJIacz48ZvqQpv7b1AsYLaau/view

Das Projekt wird durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus (SMK) und die Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit gefördert.