Neue Coronaregeln/ Unterrichtsausfall am 03.05.2022/ Ostergruß

Liebe Schülerinnen und Schüler,
werte Eltern,

Coronaregeln nach den Ferien

nach den Osterferien werden an unserer Schule keine verpflichtenden Coronatests mehr durchgeführt. Es besteht allerdings noch die Möglichkeit, freiwillig einen Test zu machen.
Gleichzeitig bitten wir Sie weiterhin achtsam zu sein und bei ungewöhnlichen Erkältungssymptomen Ihr Kind zu Hause zu lassen und dort einen Schnelltest zu machen. Lesen Sie dazu bitte auch gern den Brief des Kultusministeriums hier.
Am 16. März 2020 mussten wir die Schule für den Unterricht schließen, weil sich das Coronavirus auszubreiten anfing. Seitdem fand abwechselnd Unterricht zu Hause oder in der Schule statt.
Ich möchte mich in diesem Zusammenhang für Ihre Geduld bedanken, für Ihre konstruktiven Beiträge zur Zusammenarbeit – sei es im Bereich des Onlineunterrichts oder auch beim vorsorglichen Abmelden der Kinder mit Symptomen. Die staatlich beschlossenen Lockerungen geben zumindest Hoffnung, dass wir diese Episode langsam hinter uns lassen können.

Erste-Hilfe-Projekttag am 03.05.2022

Weiterhin möchte ich Ihnen mitteilen, dass am 03.05.2022 kein Unterricht stattfindet. Grund dafür ist der Projekttag zur Ersten Hilfe, bei dem ausgewählte Schülervertreter aus allen Klassen und die Lehrer einen Erste-Hilfe-Kurs machen. Die Schüler, die zu Hause bleiben, erhalten Aufgaben zu diesem Thema.

Ostergrüße

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes Osterfest und erholsame Ferien im Frühling. Mögen die ersten warmen Tage uns alle Kraft geben, um das Schuljahr in den nächsten Monaten noch zu einem guten Ende zu führen. Erholen Sie sich gut!


Cliff Weidner
-Schulleiter-

ELTERNSPRECHTAG

Liebe Eltern,

am 06.04.2022 findet wieder unser Elternsprechtag statt. Aufgrund der noch immer hohen Infektionszahlen möchten wir vorranging Onlinesprechstunden anbieten. In der Zeit zwischen 17 und 19 Uhr können Sie gern Onlinetermine mit den Fachlehrern vereinbaren. Die Kollegen schicken Ihnen dann einen Link zu. Es ist auch möglich, dass sich die Lehrer bei Ihnen melden, um das Gespräch zu suchen. Wir danken für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis.

C. Weidner
-Schulleiter-

Umgang mit positiv getesteten Schülerinnen und Schülern

Liebe Eltern,

aufgrund der hohen Inzidenzen in Leipzig erfassen wir an den Testtagen häufig positive Schülerinnen und Schüler in den Klassen. Gleichzeitig werden auch Eltern abgesondert, die selbst positiv getestet sind. Achten Sie daher bitte auf folgende organisatorische Hinweise:

  • Positiv getestete Kinder müssen von den Eltern abgeholt werden. Stellen Sie daher eine ständige telefonische Erreichbarkeit sicher.
  • Sollte Ihr Kind Kontaktperson sein, weil ein Mitglied des Haushalts (Eltern oder Geschwister) positiv ist, darf das Kind für den Zeitraum der Absonderung nicht in die Schule kommen, es sei denn das Kind ist selbst geimpft oder genesen.
  • Sollten die Eltern positiv getestet sein und das Kind darf aufgrund der Impfung oder des Genesenenstatus‘ in die Schule kommen, muss seitens der Eltern die Möglichkeit der Abholung der Kinder organisiert werden, falls ein positiver Schnelltest vorliegt. Da die Abholung nicht durch die in Absonderung befindlichen Eltern durchgeführt werden kann, ist dafür ein anderer Erwachsener zu benennen. Sollte die Möglichkeit nicht gegeben sein, muss das Kind zu Hause bleiben.



Cliff Weidner
-Schulleiter-

Umfrage zur Interesse an Online-Nachhilfe

Liebe Schülerinnen und Schüler, werte Eltern,

in den zurückliegenden Monaten und Jahren ist immer wieder Unterricht ausgefallen, was in einigen Fächern dazu führte, dass nicht in dem Umfang geübt und vertieft werden konnte, wie es notwendig gewesen wäre.
Gleichzeitig können wir nicht genügend Personal vorhalten, um allen Schülerinnen und Schülern Fördermöglichkeiten anzubieten.
Da landesweit alle Schulen in dieser Situation sind, stellt der Bund Geld zur Verfügung, um einerseits außerunterrichtliche Lernräume zu aufzusuchen, aber auch um Fördermöglichkeiten zu bezahlen.

Unsere Schule möchte eine Kooperation mit Easy Tutor eingehen. Das Konzept der Online-Nachhilfe beruht darauf, dass unsere Schülerinnen und Schüler online Nachhilfestunden nutzen können, um sich gezielt auf konkrete Tests oder Prüfungen vorzubereiten bzw. konkrete Übungseinheiten gemeinsam mit ausgebildeten Pädagogen durchzuführen. Erfahren Sie mehr über den Anbieter hier.

(https://www.easy-tutor.eu/so-funktionierts/)

Um ein sinnvolles Angebot machen zu können, möchte ich Sie bitten, an folgender Umfrage teilzunehmen, sofern Sie sich eine Inanspruchnahme der Onlinenachhilfe vorstellen können.

Link zur Umfrage:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScBfp774CjJ-DXbTcHMwsQ0AottEfNf7W_OEQsz09zHu6sSSw/viewform

Mit freundlichen Grüßen

Cliff Weidner
-Schulleiter-

Neue Corona-Schutzmaßnahmen ab 07.03.2022

Aufgrund der Entspannung der aktuellen Coronasituation durch Abschwächung des Virus‘ gelten ab Montag, den 07.03.2022, neue Regelungen.

  • Die Schulpflicht gilt wieder uneingeschränkt. Eine Abmeldung ist nicht mehr möglich.
  • Die Schnelltests werden 2 Mal wöchentlich durchgeführt. In Klassen, in denen Schüler positiv getestet werden, wird im Anschluss für eine Woche lang täglich ein Test durchgeführt.

    Die Verpflichtung des Tragens des Mund-Nasen-Schutzes entfällt während des Unterrichts im Klassenraum. Auf den Gänge und dort, wo Abstände nicht eingehalten werden können, ist das Tragen weiterhin unerlässlich.
  • Beachten Sie auch, dass Testbescheinigungen nur an Tagen ausgestellt werden, an denen auch wirklich ein Test stattgefunden hat. Zusatztests führen wir nicht durch, da sonst unsere Bestände nicht kalkulierbar sind. Nuten Sie dazu bitte die Bürgertestzentren.

Mit freundlichen Grüßen

Cliff Weidner
-Schulleiter-

Virtueller Schulrundgang

Hier findet Ihr unseren Schulrundgang mit spannenden Einblicken in Räume und Unterricht. Das Videoprojekt von Schülerinnen und Schülern der Klasse 9 soll interessierten Anwohnern, Eltern und zukünftigen Fünftklässlern die Stadtteilschule in Möckern näherbringen.
Viel Spaß!

Abmeldungen vom Präsenzunterricht

Liebe Personensorgeberechtigte,

entsprechend der Sächsischen Schul- und Kita-Coronaverordnung in der Fassung vom 06.02.2022 ist die Schulbesuchspflicht bis zum 06.03.2022 weiterhin aufgehoben.

Sollten Sie davon Gebrauch machen wollen, nehmen Sie die Abmeldungen der Schüler bitte mit Hinweis auf Infektionsschutzgründe per E-Mail an dos-leipzig@outlook.de und den Klassenlehrer vor.

Schau Rein – Woche der offenen Unternehmen in Sachsen

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

im Zeitraum vom 14. bis 19. März 2022 findet das Angebot „SCHAU REIN! – Woche der offenen Unternehmen in Sachsen“ statt. „SCHAU REIN!“ ist Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung. Dieses Angebot richtet sich vor allem an die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 und 9 unserer Schule.  Aber auch interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 können an den Veranstaltungen teilnehmen.

Informationen entnehmen Sie bitte dem hier hinterlegten Elternbrief. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung im Unterricht ausschließlich in den Klassenstufen 8 und 9 stattfindet. Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 10 können sich freiwillig und selbstständig über www.schau-rein-sachsen.de für Veranstaltungen anmelden. Eine Anleitung hierzu finden Sie hier.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an unsere Praxisberaterin Frau Vopel (a.vopel@dos.lernsax.de , Tel: 0162 1038730) wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Das Berufsorientierungsteam der Schule Diderotstraße